Förderinstitut für Sprache und Lernen

Stimmtraining / Stimmprävention

Präventives Stimmtraining für Sprechberufler

(Erzieher/innen, Lehrer/innen, Pfarrer/innen, Call-CenterAgents, soziale Berufe u.a.):

Die Stimme ist ein wichtiges Arbeitsinstrument für Menschen, die in ihrem Beruf viel sprechen. Mit ihr wird gemeinsam Erlebtes hörbar. Sie ist unverzichtbar, wenn Wissen vermittelt wird, Vereinbarungen getroffen, Produkte beworben oder wichtige Inhalte vorgetragen werden, oft auch über andere Geräuschquellen hinweg. Somit ist die Stimme hohen Belastungen ausgesetzt. Versagt die Stimme immer wieder oder dauerhaft, kann ein Beruf u.U. nicht mehr in der geforderten Weise ausgeübt werden.

Im präventiven Stimmtraining werden, neben Kenntnissen zu Aufbau und Funktion des Atem-, Sprech- und Stimmapparates, Techniken zur Atmung, Tragfähigkeit, Kräftigung und Ausdauer der Stimme sowie Tipps zur Stimmhygiene vermittelt. Dabei werden - in Einzel- oder Gruppensituationen - geeignete Übungen erprobt und der Bezug zum Berufsalltag hergestellt.

Chorische Stimmbildung

Menschen, die begeistert in Chören singen und sich über die Chorproben hinaus intensiv mit ihrer Stimme und dem Singen beschäftigen wollen, können dies im LINGUNET-Förderinstitut tun. Vermittelt werden, in der Einzel- oder Gruppensituation, Übungen zur Körperhaltung, zur Atmung, zur Entwicklung eines vollen Stimmvolumens und Stimmumfangs, zur Intonationsfähigkeit und Stütze, zu Resonanz und Tonansatz, zur Linienführung und nicht zuletzt zur Aussprache. Auf entsprechendes Chorrepertoire kann konkret Bezug genommen werden.